Aus- und Fortbildungszentrum für Erste-Hilfe, Notfallmedizin & Pflege

Unsere Tätigkeit vermittelt Ihnen Sicherheit

Notfalltraining für Ihre (Zahn-)Arztpraxis

 

Beschreibung: 

-      Es gibt zwei denkbare Katastrophenszenarien: 

o  Entweder laufen der Arzt und seine Angestellten hektisch und planlos um den Patienten herum und vergessen im Eifer des Gefechts sogar 112 zu wählen, um den Rettungswagen zu rufen. 

o  Oder aber sie entziehen sich ihrer Verantwortung und lagern den Notfallpatienten allein in einem abgetrennten Raum auf einer Liege, während der Praxischef sich bereits wieder seiner Sprechstunde widmet. Beide Varianten würden den Notfallpatienten unnötig gefährden. 

 

-      Ein niedergelassener Arzt muss nicht alle Notfallmaßnahmen bis ins Detail beherrschen. Schließlich ist es nicht Aufgabe des Arztes und seines Teams, den akut erkrankten Notfallpatienten in seiner Praxis vollständig zu versorgen und zu heilen. 

 

-      Aufgabe des Teams ist es vielmehr, den Patienten zu stabilisieren und auf die Weiterbehandlung durch den Notarzt vorzubereiten. Der Arzt und seine Kollegen müssen die Situation nur so lange überbrücken, bis der Rettungswagen und ggf. Notarzt eintrifft. 

 

-      Es dauert ab dem Zeitpunkt des Notrufs ca. zehn Minuten, bis die „Notfall-Profis“ den Patienten übernehmen. In diesen zehn Minuten muss allerdings alles Hand in Hand gehen. Damit dies gelingt, sollten alle Abläufe im Team besprochen, definiert und ausgearbeitet werden.

 

-      Mit unserem Praxisorientierten Notfalltraining wird auch Ihr Team zum Profi. Treu unserem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“, unserer Prise Humor und modernstem Material erlernt das gesamte Team Hand in Hand zu helfen.

 

-      Wir passen unser Notfalltraining gerne individuell an Ihre Praxis und Ihr Konzept an.

 

Kursdauer:

-      Nach individueller Absprache

 

-      Empfohlene Dauer circa 4-5 Stunden

 

Lehrgangsleiter:

-      Timo Pagelsen:

o  Dozent Notfallmedizin mit über 8 Jahren Erfahrung

o  Intensivkrankenpfleger & Rettungshelfer

o  ACLS-Provider der American Heart Association 

o  Erste-Hilfe Ausbilder

o  Ausbilder Betriebssanitäter

o  Einsatzleiter im Sanitätsdienst

  

 

Auszugder Kursinhalte:

-      Theorie:

o  Rettungskette

o  Absetzen eines Notrufs

o  BLS/ACLS-Algorithmus und Maßnahmen

o  Umgang mit Bewusstlosigkeit

§ Gefahren

§ Stabile Seitenlage

o  Umgang mit Erstickung

o  Freihalten der Atemwege

§ Atemwegshilfen

§ Umgang mit Atemwegshilfen

o  Medikamentengabe

o  Beatmung mit Beatmungshilfen

o  Umgang mit dem Larynxtubus

o  Einzelreanimation

o  Teamreanimation

o  AED / Defibrillator

o  Vorstellung des Materials für die Praxis

 

-      Praktische Übungen:

o  Stabile Seitenlage

o  Atemwegshilfen nutzen

o  Masken-Beutel Beatmung

o  Einzelreanimation

o  Teamreanimation

o  Umgangmit einemDefibrillator

o  Fallbeispiele

 

Bei Kursen in der Praxis, ist ebenfalls eine Begehung der Praxis, sowie ein Check der Materialien inkludiert.

 

Bei Fragen und/oder anderen Anfragen melden Sie sich gerne bei uns!


 

Tel.:           0173/723 47 40

Mail:         info@dozent-notfallmedizin.de

Web:         www.dozent-notfallmedizin.de